Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Eine Schlange und ihr Träger über dem Saartal

Die beiden Sternbilder Schlange und Schlangenträger werden in Sternkarten meist zusammenhängend dargestellt. Das Sternbild Schlangenträger ist ein Sommersternbild, das aber bis in den Herbst hinein am Westhimmel aufzufinden ist. Es umfasst eine große Himmelsregion in Höhe des Himmelsäquators und wird überwiegend aus leuchtschwachen Sternen gebildet. Daher ist es an unserem Himmel nicht sonderlich einprägsam. Man findet es zwischen den Sternbildern Bärenhüter und der Südspitze des Sommerdreiecks. Hier finden sich viele Kugelsternhaufen wie M9, M10, oder M 107. Die Schlange ist ein aus zwei Teilen bestehendes Sternbild. Den Schlangenschwanz (Serpens Cauda) findet man in der Himmelsregion östlich des Schlangenträger. Den Schlangenkopf (Serpens Caput), schließt sich dem Schlangenträger westlich an. Auch in der Schlange finden sich interessante Beobachtungsobjekte wie den Kugelsternhaufen M 5 oder den berühmten Adlernebel M 16. Eingerahmt von Nördlicher Krone und der Milchstraße zeigt sich auf dieser Aufnahme das Sternbildpaar über dem Naturschutzgebiet Wiltinger Saarbogen, einem urigen, nicht kanalisierten Flussabschnitt der Saar nahe der Gemeinde Wiltingen in Rheinland- Pfalz.

Daten zum Bild

OrtWiltingen an der Saar
Zeitpunkt 25.07.2021 02:00 MESZ
KameraCanon EOS 6D
Teleskop/Objektiv 14mm Walimex 2,8
Montierung Stativ
Belichtungszeit15 x 15 Sekunden, ISO 6400, Blende 4
NachbearbeitungSequator, Fitswork, Affinity Photo
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte