Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Erste Sichtbarkeit der Mondsichel, 43 h nach Neumond

Die erste Sichtbarkeit der zunehmenden Mondsichel, 43 h nach Neumond am 6. November 2021. Einschnürungen der Sichel durch unterschiedlich temperierte Luftschichten sind zu erkennnen. Crop auf 300 mm Äquivalentbrennweite. Höhe 1,3 Grad, 4,6 Prozent beleuchtet. Winkelabstand zur Sonne 24,8 Grad. Noch liegt die Ekliptik sehr flach am Abendhimmel.

Daten zum Bild

OrtOpitzhöhe bei Tharandt
Zeitpunkt 06.11.2021 17:09 MEZ
KameraCanon EOS 6D, ISO 100
Teleskop/Objektiv Pentacon 4/200 (F5.6)
Montierung Manfrotto + 410 Getriebeneiger
Belichtungszeit0.5s
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte