Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Es gibt trotz Lichtverschmutzung noch Hoffnung! Messier 42 unter widrigen Umständen

Einen Newton hatte ich noch nie, ich dachte, es lohnt sich nicht: Rheinbrauntagebau im Westen und Osten, zwei (!) Gewerbegebiete im Süden. Aber ich habe es dennoch gewagt. Ein "kleiner" 150/750-Millimeter-Newton mit Korrektor und einer Sony a37 unmodifiziert. 24 Bilder à 30 Sekunden bei ISO 1600 (5) - 3200 (14) und 6400 (5) waren drin. Harrie Rutten (manchen sagt der Name etwas) hat das Bild geprüft und mir gesagt, dass es sogar Sterne unterhalb von 16,5 mag zeigt. Das hätte ich nicht für möglich gehalten. Also allen Mut zugesprochen, die trotz widriger Umstände Deep-Sky versuchen wollen. Mein Anfang ist gemacht und jetzt lerne ich die Techniken der Aufnahme und Bildbearbeitung hierfür. Es lohnt sich also doch und ich freue mich schon auf die Ergebnisse, wenn ich tiefer in diese Materie eingestiegen bin!
Liebe Grüße
Reinhard Pankrath
www.astro.pankrath.eu

Daten zum Bild

E-Mail astro@pankrath.eu
Objektgroßer Orionnebel
Messier-NrM42
OrtNiederzier bei Düren
Zeitpunkt 12.02.2018 00:00
KameraSony a 37 nicht modifiziert
Teleskop/Objektiv Newton 150 / 750 mit Explore Scientific HR - Korrektor
Montierung Exos 2
Belichtungszeit12 Minuten
Nachbearbeitung Fitswork, Photo Shop C2
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos