Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Feuerball über Teneriffa

In der Nähe des Monumente del Infinito, welches anlässlich der Eröffnung des Observatoriums am benachbarten Roque de los Muchachos 1985 von César Manrique geschaffen wurde wollte ich den Aufgang der Milchstraße und anschließend der Mondsichel über Teneriffa in einer Zeitraffer festhalten. Das klappte trotz Ausgangssperre unbeaufsichtigt auch, nur wunderte ich mich über einen Ausschlag in der Luminanzkurve der Zeitraffersoftware. Angekommen bei Aufnahme 1433 mit Zeitstempel 1:57 Uhr Ortszeit strahlte mich dann diese »unscheinbare« Sternschnuppe an! Die Aufnahme erfolgte mit einer unmodifizierten und nicht nachgeführten Sony A7r3 und einem 85mm Samyang Objektiv bei Blende 1.8 - Belichtungszeit 6s bei ISO 4000. Das Seeing war gerade in Horizontnähe aufgrund leichten Calimas (auf den Kanarischen Inseln häufiger auftretende Wetterlage mit Staubverwehungen aus der Sahara) eher schlecht und so ist die Antaresregion rechts im Bild mehr zu erahnen als klar zu sehen. Die Bahnrichtung des Meteors zurückverfolgend führt uns zum Sternbild Jungfrau und somit könnte er Teil des schwachen (ZHR 5) Meteorschauers der Virginiden gewesen sein.

Daten zum Bild

E-Mail mail@fehrpics.com
ObjektMöglicherweise Meteor der Virginiden
OrtLa Palma, Nähe RdM Observatorien
Zeitpunkt 10.03.2021 01:57 UT
KameraSony A7r3
Teleskop/Objektiv Samyang f 1.2 / 85 mm
Montierung -
Belichtungszeit6 s
NachbearbeitungAnpassungen in Lightroom, Rauschreduzierung in PS
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte