Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Ganymed wirft seinen Schatten auf Io am 29. Mai 2021

Jan Hattenbach hat in SuW 5/2021 die besonderen Ereignisse der Jupitermonde für 2021 zusammen gestellt. Am 29. Mai schaute ich deshalb am frühen Morgen gespannt aus dem Fenster: Leider zogen Wolken heran und nahmen eindeutig Kurs auf Jupiter und seine Monde! Nach dem Höhepunkt der Verdunkelung des Mondes Io durch Ganymed war die Sicht wieder frei. Schnell ging es ans Teleskop und noch ein paar Aufnahmen gelangen vom Schauspiel: Europa (nicht im Bild) nahm ich als Referenz. Er war anfangs deutlich heller als Io. Aber dann wurde Io schnell wieder heller. Das Ende der Finsternis konnte ich in einem Diagramm dokumentieren (Helligkeit von Io ist in mag angegeben über die Zeit).

Daten zum Bild

SonnensystemJupiter
OrtMünsterschwarzach
Zeitpunkt 29.05.2021 03:36 UT
KameraALccd-QHY 5III 178 color
Teleskop/Objektiv 180 mm AP EDT
Montierung Alt6
Belichtungszeit10000 Frames á 5ms
NachbearbeitungAutostakkert Registax PS
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte