Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Ghost Nebula

Die kleine aber spektakuläre Dunkelwolke CB 230 unweit des Iris-Nebels im Cepheus!
Diese Dunkelwolke enthält mehrere kleine Infrarotquellen, bei denen es sich um junge Sterne handelt, die sich aus dieser Wolke entwickeln.
Die Entfernung dieser Wolke wird auf 750 bis 1500 Lichtjahre geschätzt.

1959 wurde das Objekt erstmal von Steward Sharpless mit der Nummer Sh2-136 als HII-Region gelistet. Damit lag er aber falsch.
Sidney van den Bergh katalogisierte den Nebel im Jahr 1966 als Reflexionsnebel vdB 141.

Die kleinen Geister mit einer Größe von bis zu 2 Lichtjahren standen bei mir schon seit Jahren auf meiner ToDo-Liste. Jetzt hat es endlich geklappt!

Daten zum Bild

ObjektGhost Nebula CB 230
OrtHorgenzell
Zeitpunkt 05.09.2021 23:00 MESZ
KameraZWO ASI2600MC-Pro
Teleskop/Objektiv TS GSO RC8 bei F/8 (F=1624mm)
Montierung Avalon M-UNO
Belichtungszeit25x600sec GAIN100
NachbearbeitungPixInsight, Photoshop CS 6, Neat Image
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte