Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Halo über Edinburgh

Halos um die Sonne bilden sich in einem 23°-Ring. Das Halo entsteht durch Brechung an Eiskristallen die meist in Cirruswolken schweben. Je homogener und gleichförmiger die Kristalle vorliegen, desto farbenprächtiger wird das Halo. Das hier abgebildete Halo wurd im Mai 2011 in Edinburgh um die Mittagszeit aufgenommen.

Daten zum Bild

ObjektSonne und Halo
OrtEdinburgh, Schottland
Zeitpunkt 18.05.2011 10:57 MESZ
KameraLeica M8
Teleskop/Objektiv Summicron 35 mm, f/2.0 ASPH
Belichtungszeit1/750 s
NachbearbeitungPhotoshop Lightroom
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte