Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Himmlische Zauberei: NGC 7380 in der Hubble-Palette

Der Zauberernebel mit der Bezeichnung NGC 7380 ist ein Emissionsnebel, der etwa 7000 Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild Kepheus liegt. Es erstreckt sich über einen Bereich des Nachthimmels mit einem Durchmesser von etwa 25 Lichtjahren. Dieser Nebel verdankt seinen Namen der charakteristischen Form, die dem Profil eines Zauberers mit ausgestrecktem Arm und wallendem Gewand ähnelt. NGC 7380 besteht hauptsächlich aus interstellarem Gas, überwiegend Wasserstoff, das durch die Strahlung des Haufens junger, massereicher Sterne in seinem Zentrum ionisiert wird. Die von diesen heißen, jungen Sternen emittierte Energie regt die Wasserstoffatome an und lässt sie leuchtend rotes Licht aussenden. Dieser rote Farbton ist charakteristisch für die Wasserstoff-Alpha-Emission, ein gemeinsames Merkmal vieler Emissionsnebel. Die komplexe und komplizierte Struktur des Zauberernebels wird durch das Vorhandensein dunkler interstellarer Staubbahnen, die sich entlang seiner Grenzen entlangziehen, noch verstärkt. Diese Staubbahnen blockieren das Licht der Sterne und bilden einen starken Kontrast zu den hell erleuchteten Regionen des Nebels. Der junge Sternhaufen, der für die Beleuchtung von NGC 7380 verantwortlich ist, wird auf ein Alter von etwa 5 Millionen Jahren geschätzt und enthält zahlreiche massereiche, heiße Sterne. Diese Sterne sind extrem leuchtend und emittieren intensive ultraviolette Strahlung, die nicht nur das umgebende Gas mit Energie versorgt, sondern auch dazu führt, dass der umgebende Staub blaues Licht streut, was dem Nebel einen wunderschönen blauen Farbton verleiht. Der Zauberernebel ist ein beeindruckendes Beispiel für das Zusammenspiel zwischen jungen, massereichen Sternen, ionisiertem Gas und interstellarem Staub in unserer Galaxie. Es ist ein beliebtes Ziel für Astrofotografen und ein faszinierender Anblick für Beobachter, die Teleskope verwenden. Es bietet einen faszinierenden Einblick in die laufenden Prozesse der Sternentstehung und -entwicklung in unserer Milchstraßengalaxie.

Daten zum Bild

E-Mail deppyale@gmail.com
Anschrift ORbassano TO Italy
ObjektNGC7380
OrtBalkon des Hauses
Zeitpunkt 15.08.2023 23:00
KameraQHY268M PRO
Teleskop/Objektiv ASKAR FRA600
Montierung AZEQ6GT
Belichtungszeit17
NachbearbeitungPixInsight
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.