Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: IC 1396 und Herschels Granatstern

Der Emissionsnebel IC 1396 - ausnahmsweise mal ohne Eigennamen - ist im Sternbild Kepheus zu finden und ist ca. 2400 Lichtjahre entfernt. Für mich einer der schönsten Nebel, was auch mit daran liegt, dass er so schön von dem in herrlichem Gelb leuchtenden Granatstern flankiert wird.
Dieser veränderliche Riesenstern mit 1500-fachen Durchmesser unserer Sonne wurde vom Astronomen Friedrich Wilhelm Herschel (1738 - 1822) wegen seiner Farbe als Granatstern beschrieben. Den Emissionsnebel selbst dürfte er nicht gesehen haben, da dieser visuell kaum auszumachen ist und nur auf länger belichteten Aufnahmen sichtbar wird. Ein markantes Detail im Nebel ist der so genannte Elefantenrüssel, eine hell umrandete Globule (eine Ansammlung von Gas und Staub), ein aktives Sternentstehungsgebiet, welche im rechten Teil des Nebels zu erkennen ist.

Daten zum Bild

E-Mail mosofreund@gmail.com
Anschrift An den Stadtwiesen, 23
ObjektIC 1396 A Elefantenrüssel
OrtStade
Zeitpunkt 17.09.2020 00:00 MEZ
KameraCanon EOS 550 D a
Teleskop/Objektiv Sigma 150 mm APO macro 2,8 @ f 3,5
Montierung Staradventurer
Belichtungszeit104 x 60" (1 h 44 min.)
NachbearbeitungDeep Sky Stacker, Fitswork, DPP Canon
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte