Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: IC 410 und die Kaulquappen

Die »Kaulquappen«, kometenartige Strukturen in IC 410, haben mich schon seit Beginn meiner astrofotografischen Tätigkeit fasziniert. Viele Fotografien zeigen IC 410 im Schmalband, auf anderen sind die Kerne der »Kaulquappen« überbelichtet. Schon nach den ersten Einzelbildern war mir klar, dass die Kerne eine wunderbare farbliche Struktur aufweisen, Gold- und Blautöne mischen sich mit dem Rot des Halpha. Also habe ich bei der Bildbearbeitung besonderen Wert darauf gelegt, die Farben differenziert zu erhalten. Das hier gezeigte Bild ist eine Kombination aus reinem RGB und Schmalband-H-alpha und OIII, aufgenommen mit eine DUO-Bandfilter.

Daten zum Bild

ObjektIC410
OrtBergisches Land
Zeitpunkt 20.11.2020 23:00
KameraQHY268c
Teleskop/Objektiv AP155EDF
Montierung Paramount ME
Belichtungszeit9 Stunden
NachbearbeitungDas Mischen von RGB und DUO-Filter-Aufnahmen erfolgte u.a. mit dem NBRGB-Skript in Pixinsight
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte