Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Inside the Great Carina and Keyhole Nebulae

A jewel of the southern sky, the Great Carina Nebula, also known as NGC 3372, spans over 300 light-years, one of our galaxy's largest star forming (HII) regions. Like the smaller, more northerly famous Great Orion Nebula, the Carina Nebula is easily visible to the unaided eye, though at a distance of 7,500 light-years it is some 5 times farther away. Although it is some four times as large and even brighter than the Orion Nebula, the Carina Nebula is much less well known, due to its location in the southern sky. It was discovered by Nicolas Louis de Lacaille in 1751–52 from the Cape of Good Hope (ref. http://en.wikipedia.org/wiki/Eta_Carinae_Nebula)

This sharp telescopic portrait reveals remarkable details of the region's central area's glowing filaments of interstellar gas and obscuring cosmic dust clouds. The Carina Nebula is home to young, extremely massive stars, including the still enigmatic variable Eta Carinae, a star with well over 100 times the mass of the Sun. Eta Carinae is the brightest star right "under" the dusty Keyhole Nebula (NGC 3324) at the bottom left part of this image.

While Eta Carinae itself maybe on the verge of a supernova explosion, X-ray images indicate that the Great Carina Nebula has been a veritable supernova factory (ref. http://apod.nasa.gov/apod/ap071027.html and http://apod.nasa.gov/apod/ap110609.html).

Daten zum Bild

E-Mail harel@hboren.com
Anschrift Givat Shmuel, Israel
ObjektGreat Carina (NGC 3372) Key Hole (NGC 3324)
OrtKalahari Desert, Namibia
Zeitpunkt 13.05.2013 22:09
KameraSBIG STL11000M
Teleskop/Objektiv Officina Stellare Riccardi-Honders Veloce RH 200
Montierung AP GTO1200
Belichtungszeit4:00 hours, H-alpha (bin 1); RGB (bin 2)
Nachbearbeitunghttp://www.pbase.com/boren/image/154554057/original
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte