Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Komet PANSTARRS (C/2011 L4) vom Königstuhl, Heidelberg

Abenddämmerung am 13.3.2013 vom Königstuhl über Heidelberg kurz nach 19 Uhr. Nach Westen sichtbar die schmale zunehmende Mondsichel 43 Stunden nach Neumond. Der nicht von der Sonne beleuchtete Teil des Mondes wird vom dort ankommenden reflektierten Erdlicht erhellt.
Etwa 7 Grad darunter befand sich am 13.3. der Komet PANSTARRS (C/2011 L4) auf seinem Weg um die Sonne. Er zeigt eine helle Koma und einen kurzen flächigen Schweif. Mit dem bloßen Auge ist er nicht leicht zu erkennen. Doch ein Fernglas oder eine länger belichtete Fotografie zeigt den Komet deutlich. Während der Mond in den nächsten Tagen immer voller wird und dann nach Sonnenuntergang zunehmend höher am Himmel steht, wird der Komet in der Dämmerung noch etwas deutlicher zu sehen sein - falls das Wetter mitspielt. Im April wird er dann wieder unsichtbar und anschließend entweder nahe der Sonne auseinanderbrechen oder wieder in den Tiefen unseres Sonnensystems verschwinden.

Daten zum Bild

Zeitpunkt 13.03.2013 19:00 MEZ
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:

Noch keine Bewertung vorhanden.

Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos