Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: M 45 - die Plejaden mit einer Vorgeschichte

Nach dem Erwerb einer neuen Kamera mit größerem Bildfeld und kleineren Pixeln (QHY-268M) stellte ich fest, dass die Sterne am Rand des Bildfelds deutlich elongiert waren. Mit der vorherigen Kamera (SBIG STT-8300M) waren diese Fehler nicht sichtbar. Eine lange Recherche führte schließlich zu dem Ergebnis, dass neben einer kleinen Verkippung die Optik des FSQ-106ED dekollimiert war und erst das größere Bildfeld und die hohe Auflösung der neuen Kamera diesen Fehler offenbarte. Im November 2022 erfolgte endlich die fachgerechte Justage - und diese Aufnahme ist das erste Ergebnis mit einwandfreier Abbildung. Sie entstand in meiner Sternwarte unter einem Vorstadthimmel (Bortle 5-6).

Daten zum Bild

E-Mail info@starlightphoto.de
ObjektPlejaden M 45
Messier-NrM45
OrtEuskirchen
Zeitpunkt 18.01.2023 19:00 UT
KameraQHY-268M
Teleskop/Objektiv Takahashi FSQ-106ED
Montierung Astro-Physics 900GTO
Belichtungszeit2,5 Stunden
NachbearbeitungPixInsight
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte