Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Merkurtransit 2019

Freud und Leid liegen so oft beieinander: Als ich das Teleskop (mit Sonnenschutzfolie) aufgebaut und die Spiegelreflexkamera bereit gelegt hatte, hieß es: warten. Denn leider hatte sich der Himmel zugezogen und die Sonne war nur hinter all den Wolken und dem Nebel zu erahnen. Als ich schon dachte, ich hätte kein Glück und müsse wohl oder übel 13 Jahre warten, tat sich gg. 15:00 Uhr plötzlich genau an der richtigen Stelle eine kleine Wolkenlücke auf. Zwar blieb mir jetzt nur noch ein kurzer Moment, um wenigstens zwei Schnappschüsse per Smartphone-Kamera durch das Okular zu machen, aber somit hatte ich jetzt mein kleines Andenken an den diesjährigen Merkurtransit. Beim Versuch, noch das ein oder andere Bild per Spiegelreflexkamera zu schießen, verschwand die Sonne jedoch leider hinter der nächsten Wolkenbank und blieb dort bis zum Untergang. Aber egal: die beiden Schnappschüsse dieses seltenen Ereignisses kann mir keiner nehmen, und einen davon möchte ich hiermit teilen. Auch wenn Merkur etwas schwach ist und sich ein paar Wolkenreste vor der Sonne befinden, sieht man doch deutlich das unfassbare Größenverhältnis. Wer hätte gedacht, dass der winzig kleine Punkt auf der linken Seite ein Planet ist?

Daten zum Bild

ObjektMerkurtransit
SonnensystemMerkur
OrtHerford
Zeitpunkt 11.11.2019 15:00 MEZ
KameraSmartphone
Teleskop/Objektiv Skywatcher 102/500
Montierung azimutal
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:

Noch keine Bewertung vorhanden.

Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos