Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Messier 17, da wo Sterne geboren werden!n

Messier 17 oder auch Omeganebel genannt, ist ein Emissionsnebel im nördlichen Teil des Sternbilds Schütze. Durch die Strahlung der im Nebel liegenden jungen heißen Sterne, leuchtet M17 in roten bis rosa Farben. In der dunklen Staubwolke ist ein junger Sternhaufen verborgen, der es noch nicht geschaft hat sich aus der Molekühlwolke zu befreien und uns daher im sichtbaren Licht verborgen bleibt. Die Aufnahme entstand im Juli 2018 auf dem "ATHOS Centro Astronómico La Palma" mit dem Astro-Physics 175/1400 EDF und der Moravian G4-16000. Belichtet wurde 2,66 Stunden aufgeteilt in 7 x 600 s L und 3 x 600 s je Farbe.

Daten zum Bild

ObjektMessier 17
Messier-NrM17
OrtATHOS Centro Astronómico La Palma" > "ATHOS Centro Astronómico La Palma
Zeitpunkt 18.07.2018 00:00 MESZ
KameraMoravian G4-16000
Teleskop/Objektiv Astro-Physics 175/1400 EDF der Sternwarte Centro Astronómico La Palma St
Montierung GM 3000 HPS
Belichtungszeit2,66 Stunden
NachbearbeitungRegim,Fitsworks, Photoshop
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos