Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Messier 42 Orionnebel unter Stadtbedingungen

Der Orionnebel ist ein Emissionsnebel im Sternbild Orion, dank seiner Helligkeit von 4,0 mag und seiner verhältnismäßig großen Ausdehnung am Himmel ist er mit bloßem Auge als Teil des Schwerts des Orion (unter den drei Sternen des Oriongürtels) sichtbar. Der Orionnebel ist etwa 1350 Lichtjahre entfernt und hat einen Durchmesser von 30 Lichtjahren. Im Nebel ist ein Sternhaufen eingebettet, der sich seit ungefähr einer Million Jahren aus dem Nebel bildet und sich voraussichtlich in einen den Plejaden ähnlichen offenen Sternhaufen entwickeln wird. Der Orionnebel ist eines der aktivsten Sternentstehungsgebiete in der galaktischen Nachbarschaft unserer Sonne. Mit bloßem Auge oder im Fernrohr erscheint er als milchiger Nebel. Erst bei einer Langzeitaufnahme zeigt er auf dem Fotochip sein Farbspektrum. Er besteht hauptsächlich aus ionisiertem Wasserstoff (dieser wird seiner Elektronen beraubt), welcher je nach Temperatur der in der Nähe befindlichen Sterne in den verschiedenen Farben leuchtet.

Daten zum Bild

ObjektOrionnebel
Messier-NrM42
OrtMarl
Zeitpunkt 04.12.2016 23:00 MEZ
KameraNikon D3S (nicht mod.)
Teleskop/Objektiv Celestron Edge HD 800
Montierung Advanced VX
Belichtungszeit2 Std. 15 Min.
NachbearbeitungPixInsight
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos