Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Messung der Astronomischen Einheit mit Asteroid 85275

Den Empfehlungen von Sterne und Weltraum im Augustheft 2020 folgend, haben wir schon im Juli den Asteroiden (85275) 1999 LY photographiert und seine Koordinaten bestimmt, mit dem Ziel der Messung der Astronomischen Einheit. Vom Standort Neu-Moresnet in Belgien aus wurden von Thomas Hebbeker weit mehr als 100 präzise Positionsmessungen durchgeführt und daraus die Parameter der Asteroidenbahn genau bestimmt, insbesondere die Umlaufperiode (2,60 Jahre) und die große Halbachse (1,890 AE). Letztere kann man so nicht absolut, sondern nur relativ zur Astronomischen Einheit AE, also zum Abstand Erde-Sonne bestimmen. Am 28. Juli 2020 hat Jan Hattenbach in Puntagorda auf La Palma den Asteroiden gleichzeitig fotografiert. Das Bild zeigt fünf Messpunkte aus Belgien von diesem Tag, im Zeitabstand von zehn Minuten aufgenommen. Überlagert ist ein Asteroidenbild aus La Palma. Da die Brennweite klein war, musste das Foto hochskaliert werden, dadurch ergibt sich ein etwas größerer Fleck. Man erkennt deutlich den Parallaxeneffekt. Für den Parallaxenwinkel erhalten wir aus den an beiden Beobachtungsorten gleichzeitig vermessenen Asteroidenkoordinaten 19,9 Bogensekunden mit einer relativen Unsicherheit von drei Prozent. Aus rein geometrischen Überlegungen folgt daraus der absolute Abstand des Asteroiden von der Erde, 30,4 +- 1,0 Millionen km. Durch Vergleich mit der aus den gemessenen Bahnelementen folgenden relativen Distanz von 0,2034 AE zu diesem Zeitpunkt folgt die Astronomische Einheit zu 149,1 +- 4,5 Millionen km. Jan Hattenbach (Puntagorda) und Thomas Hebbeker (Neu-Moresnet)

Daten zum Bild

E-Mail hebbeker@physik.rwth-aachen.de
ObjektAsteroid (85275)
OrtNeu-Moresnet, Puntagorda
Zeitpunkt 28.07.2020 21:25 UT
KameraCanon 70D
Teleskop/Objektiv Celestron C8 Edge HD
Montierung 10micron GM 1000 HPS
Belichtungszeit25 sec
NachbearbeitungPhotoshop
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos