Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Nebel um Pi-Scorpii

Die Nebelgebiete um Pi und Delta Scorpii wurden 1905 auf fotografischen Platten durch E. E. Barnard entdeckt. Rot leuchtend der Nebel Sh2-1, der durch die Energie von Pi-Scorpii zur Emission angeregt wird. Des weiteren im Bild sichtbar sind unzählige blaue Reflexionsnebel, die durch junge, so genannte Oriontyp Veränderliche Sterne entstanden. Namentlich sind das DG 129, LBN 1094 sowie Cederblad 125a und 125b. Das Bild entstand in mehreren Nächten im Juli 2018 auf der Kiripotib Gästefarm in Namibia.

Daten zum Bild

ObjektPi-Scorpii, DG129, LBN1094
OrtKiripotib Gästefarm Namibia
Zeitpunkt 10.07.2018 00:00 MEZ
KameraMoravian G3-16200
Teleskop/Objektiv Takahashi FSQ106ED
Montierung Knopf MK100
Belichtungszeit18 x 600 s L, 12 x 600 s H-Alpha, 6 x 600 s R, 7 x 600 s G, 6 x 600 s B
NachbearbeitungTheli, PixInsight, Photoshop
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte