Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: NEOWISE mit Gasschweif am 10. Juli 2020

Die Aufnahme vom erhöhtem Standort aus, nämlich dem Blomberg bei Bad Tölz, erforderte ganzen körperlichen Einsatz (15 kg Ausrüstung im Rucksack). Nach rund 500 Höhenmetern Aufstieg (in 1h 15m) ging es gleich mit dem Aufbau der Ausrüstung und einer Belichtungsreihe los. Es war mir möglich auch den schwachen Gasschweif nachzuweisen. Die Staubscheiflänge in der Aufnahme schätze ich auf etwa 8°. Insgesamt war es recht schwer, in der Morgendämmerung die schwachen Strukturen einzufangen und auszuarbeiten.

Daten zum Bild

ObjektC/2020 F3 NEOWISE
OrtBlomberg ca. 1230 MüNN
Zeitpunkt 30.06.2000 00:00 MESZ
KameraCanon 6Da
Teleskop/Objektiv Samyang 135/2 bei f2.8
Montierung iOptron SkyTracker
Belichtungszeit30 x 30 s bei ISO 400
NachbearbeitungDeep Sky Stacker, Tonwertkorrektur
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte