Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: NGC 2244

Ein klassisches Winterobjekt ist mir jetzt auch noch vor die Linse gelaufen im März. Mit meinem kleinen TS 80 ED-APO (eher Achromat als APO;)) eingefangen, aber es hat trotzdem Spaß gemacht mit der alten Canon. NGC 2244 (auch bekannt als Caldwell 50 oder der Satellitenhaufen) ist ein offener Sternhaufen im Rosettennebel, der sich im Sternbild Einhorn (Monoceros) befindet. Dieser Haufen hat mehrere Sterne vom O-Typ, superheiße Sterne, die große Mengen an Strahlung und stellarem Wind erzeugen. Das Alter dieses Haufens wurde auf weniger als fünf Millionen Jahre geschätzt. Der hellste Stern im Haufen ist 12 Monocerotis, ein Riese der K-Klasse im Vordergrund. Die beiden hellsten Mitglieder des Haufens sind HD 46223 der Spektralklasse O4V, 400000-mal heller als die Sonne und etwa 50-mal massereicher, und HD 46150, dessen Spektraltyp O5V ist, eine 450000-mal größere Leuchtkraft als unser Stern hat und bis zu 60-mal massereicher ist, aber möglicherweise ist er tatsächlich ein Doppelstern. Diese Tatsachen gehen meistens an Hand der schönen Nebelstruktur des Rosettennebels, der den Haufen umrahmt, unter!

Daten zum Bild

ObjektNGC 2244
OrtSternwarte Saxen, OÖ
Zeitpunkt 12.03.2021 22:00 MEZ
KameraCanon 1000da
Teleskop/Objektiv TS Optics 80mm ED Apo
Montierung Eigenbau
Belichtungszeit6h 20min
NachbearbeitungFitswork, PI, XnView
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte