Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: NGC 2392 - Eskimonebel

Der Eskimonebel (auch als NGC 2392 bezeichnet) ist ein Planetarischer Nebel im Sternbild Zwillinge. Er hat eine Größe von 0,8 × 0,7 Bogenminuten und hat eine scheinbare Helligkeit von +8,60 mag und ist somit leicht in kleineren Teleskopen sichtbar. Der Nebel ist vor etwa 10000 Jahren entstanden, als der etwa sonnengroße Zentralstern seine äußere Hülle durch eine Eruption abgeworfen hat. Die Entfernung zum Eskimonebel beträgt etwa 5000 Lichtjahre. Die Aufnahme entstand mit einem Remote-Teleskop in Spanien. Insgesamt wurden rund 2,4 Stunden in 30 s Subframes mit der Moravian C3-61000 am Planewave CDK 14 Zoll belichtet. http:/www.skytrip.de

Daten zum Bild

ObjektNGC 2392
OrtTrevinca, Spanien
Zeitpunkt 25.12.2023 00:00
KameraFLI ML16200
Teleskop/Objektiv Planewave CDK 14
Montierung 10Micron GM3000 HPS
Belichtungszeit2,4 Stunden
NachbearbeitungFitswork, Photoshop
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.