Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: NGC 2623 - Hexentanz zweier Galaxien

In 245 Millionen Lichtjahren finden wir zwei Galaxien (Arp 243), die kurz vor ihrer Vereinigung ("Merging") stehen und lange Gezeitenschweife hinter sich herziehen. Die scheinbare Ausdehnung beträgt nur 2,2 x 0,6 Bogenminuten, bei 13,2 mag Helligkeit. Das HST hat eine eindrucksvolle Aufnahme davon gemacht. Entdeckt hat sie 1885 der französische Astronom Edouard Stephan in Marseille (siehe "Stephans Quintet").

Daten zum Bild

E-Mail wprimik50@gmx.at
OrtLittle Palomar Observatory
Zeitpunkt 03.03.2021 23:00 MEZ
KameraSXVH-9
Teleskop/Objektiv Newton 8" F4.5
Montierung Losmandy Titan
Belichtungszeit3h 40min
NachbearbeitungAA7, Fitswork
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte