Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: NGC 281 - Pacman-Nebel in der Hubble-Palette

NGC 281 ist ein Emissionsnebel im Sternbild Kassiopeia, etwa 9500 Lichtjahre entfernt. Vor allem im englischen Sprachraum wird er auch als Pac-Man-Nebel bezeichnet. Um das Zentrum des Nebels sind die Sterne des offenen Sternhaufens IC 1950 verstreut, wobei dessen hellstes Mitglied, das Mehrfachsternsystem HD 5005, die ionisierende Quelle des Nebels darstellt. Der Nebel enthält auch mehrere Bok-Globulen. Bei der sogenannten Hubble-Palette werden die in den RGB Bildern verwendeten Kanäle mit Schmalbandaufnahmen belegt. So entstehen so genannte Falschfarbenbilder SHO, wobei S für Schwefel, H für H-Alpha und O für O-III steht.

Daten zum Bild

E-Mail franz.klauser1@gmx.at
Anschrift A 3100 St. Pölten
ObjektNGC 281
OrtPuchenstuben, NÖ, 900m
Zeitpunkt 22.09.2022 21:30 MESZ
KameraZWO ASI 1600 MM pro
Teleskop/Objektiv LACERTA Fotonewton 250/1000 mm
Montierung Losmandy G11
BelichtungszeitS-II/Ha/O-III 36/72/72 min, Gesamtbelichtung 180 min
NachbearbeitungAA8, Photoshop, Manfred Wasshuber
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte