Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: vernachlässigt: NGC 3675 Seyfert-Galaxie in Ursa Major

An den hinteren Beinen des Bären, 3 Grad östlich von Psi Uma, befindet sich zentral in einem galaxienfreien Kreis von 5 Grad Durchmesser die helle Galaxie NGC 3675 mit aktivem Kern (Seyfertgalaxie) und ausgedehnten Sternenstehungsgebieten, die den Spiralarmen eine flocculente Struktur verleihen. Ihr linearer Durchmesser in 36 Millionen Lichtjahren Entfernung beträgt ca. 65000 Lichtjahre. Trotz einer Gesamthelligkeit von 10,0 mag und eines scheinbaren Durchmessers von 5,9 x 3,1 Bogenminuten gehört sie zu den unbekannteren ihrer Gattung. Vom Typ Sb(Hubble) oder SA(sb)HII (De Vaucouleurs) liegt ihre große Achse fast genau in N-S-Richtung. Die Spiralarme umgibt außen ein diffuser Halo aus unzähligen Sternen. 1984 erschien eine Supernova im nordöstlichen Teil. Entdeckt wurde die Galaxie im Jänner 1788 von W. Herschel.

Daten zum Bild

ObjektNGC3675
OrtLittle Palomar Observatory /Austria
Zeitpunkt 20.04.2023 23:00 MESZ
KameraSXVH-9
Teleskop/Objektiv Newton 8" F4.5
Montierung Losmandy Titan
Belichtungszeit6h 20min
NachbearbeitungAA7,Fitswork
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.