Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: NGC 7023, vdB 141 und T Cephei im Maximum

Die Aufnahme entstand ursprünglich mit der Intention, den Irisnebel NGC 7023 sowie vdB 141 abzubilden. Bei der Bildbearbeitung fielen mir die Helligkeit, die Farbe, sowie der rosettenförmige Halo um T Cep auf. Die Nachfrage bei der Fachgruppe Veränderliche (BAV) ergab, dass sich der Stern entweder in oder kurz nach seinem Maximum befindet. Auf der Homepage des BAV www.bav-astro.eu kann man sich auch die Lichtkurve anschauen. T Cephei ist ein Mirastern mit einer Periode von 388 Tagen. Seine Helligkeit verändert sich dabei von 5,3 bis 11,2 mag. Er ist ein Roter Riese vom Spektraltyp M.
Es bleibt, nicht ganz ernst gemeint, festzustellen, dass Farbe, Halo und Rosettenmuster um T Cephei auf der Aufnahme in enger Kollaboration zwischen dem Stern, den Nebeln um den Stern, der Optik des Teleskops, sowie dem UV/IR-Filter und dem Chip der Kamera entstanden sind.

Daten zum Bild

ObjektNGC 7023, vdB 141, T Cephei
OrtHerchenhainer Höhe, Vogelsberg
Zeitpunkt 05.05.1970 00:00 MESZ
KameraCanon 5D Mark II, UV/IR-Filter Baader
Teleskop/Objektiv Astro-Physics Starfire EDF 155 mm mit focal reducer
Montierung GM2000 QCI
Belichtungszeit32 x 5 Minuten bei ISO 1600
NachbearbeitungPixInsight und Photoshop CC
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte