Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: NGC 7331 mit Stephans Quintett

Die Spiralgalaxie NGC 7331 steht im Herbst ziemlich ideal am Himmel und sie ist durch ihre Helligkeit von etwa 9,5 mag mit Amateurteleskopen gut beobachtbar. Das recht nahestehende Stephans Quintett ist dagegen deutlich schwieriger. Insofern bietet sich die gemeinsame Fotografie mit einem 10-Zoll-Newton und 1000 mm Brennweite an. Es freut mich, dass Stephans Quintett auch vom James Webb Teleskop aufgenommen wurde. Immerhin kann man auch auf meinem Bild die charakteristische Struktur deutlich erkennen.

Daten zum Bild

OrtSchönaich
Zeitpunkt 09.09.2021 00:00
KameraNikon D5300(a)
Teleskop/Objektiv Newton Teleskop, 10 Zoll, Brennweite 1000mm
Montierung Celestron CGX-L
Belichtungszeit190 x 5 Minuten ohne Filter, 224 x 5 Minuten mit Lichtverschmutzungsfilter
NachbearbeitungPixinsight, Neatimage
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte