Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Nordamerikanebel NGC 7000 und Pelikannebel IC 5070

Während ich den Nordamerikanebel im lichtverschmutzten stuttgarter Raum visuell nicht erreichen konnte, ist es fotografisch erstaunlicherweise machbar. Zum einen braucht man eine astromodifizierte Kamera, um die roten H-Alpha-Lichter einzufangen. Der Nebel besteht hauptsächlich aus Wasserstoff. Zum anderen sind viele Fotos notwendig. So musste ich viele Nächte vom September bis November nutzen, um rund zehn Stunden Belichtungszeit zusammen zu bekommen. Da trotz 352 Millimeter Brennweite nicht beide Nebel auf ein Bild gingen, habe ich ein Mosaik erstellt.

Daten zum Bild

ObjektNGC7000, IC5070
OrtSchönaich (nahe Stuttgart)
Zeitpunkt 09.11.2018 00:00
KameraNikon D5300(a)
Teleskop/Objektiv TSAPO81Q
Montierung Celestron CGX-L
Belichtungszeit2 x 10 Stunden
NachbearbeitungPixInsight
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos