Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Orionnebel

Um von M42 "alle" Feinheiten herauszuarbeiten, müssen Filter, Einzelbelichtungszeiten etc. auf die inneren sowohl als auch auf die äußeren Nebelbereiche abgestimmt werden.
So wird vermieden, dass die inneren Bereiche überstrahlen - aber, dass zu alledem die äußeren Bereiche gut hervortreten. Es ist jedes mal eine neue Herausforderung, diesen Nebel zu fotografieren und zu bearbeiten - zumal dann die eigenen Bildbearbeitungsmethoden "wachsen".

Daten zum Bild

E-Mail astro@herzomedia.net
Anschrift Eichelmühlgasse 2A 91074 Herzogenaurach
ObjektM42 Orionnebel
Messier-NrM42
OrtHerzogenaurach - Mittelfranken
Zeitpunkt 30.12.2016 00:35 MEZ
KameraCanon EOS 450 D unmodifiziert mit CLS Filter
Teleskop/Objektiv Meade Schmidt Newton
Montierung Meade LXD 75
Belichtungszeitges. Bel. 35 min
NachbearbeitungDeepSky Stakker, Fitswork u. GimP
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos