Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Partielle Mondfinsternis mit Jupiter

Manchmal geschehen doch noch Zeichen und Wunder! 15 min vor der maximalen Phase riss der Himmel auf! Vorher sah es gar nicht gut aus, etwas vom Ereignis zu sehen… Man darf eben nie vorher resignieren, selbst wenn der Himmel da noch völlig bedeckt ist… ! Häufig war der Mond auch von Aureolen umgeben. Auch die richtigen Wolken als Filter für den Mond zogen durch… 7 min vor der größten Phase entstand dieses Foto mit Jupiter in Konstellation mit dem partiell verfinsterten Mond.

Daten zum Bild

OrtFreital
Zeitpunkt 28.10.2023 22:07 MESZ
KameraCanon EOS 6D Mark II, ISO 200
Teleskop/Objektiv Pentacon 4/200 (F5.6)
Montierung Manfrotto
Belichtungszeit0,8 s
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.