Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Pferdekopf - Nebel IC434

Den Pferdekopf-Nebel kann man in Wintermonaten wohl zu einem der begehrtesten Objekte für Astrofotografen zählen. Umso schwieriger gestaltet es sich, ein mit den vielen brillanten Bildern im Web vergleichbares Resultat davon aufzunehmen, wenn man ihn aus einem Wohngebiet (wenn auch mit immer noch annehmbarem Himmel) ablichtet. Noch dazu, wenn ohne Filter und mit einer Farbkamera gearbeitet wird. Man braucht die günstige Gelegenheit geringer Luftfeuchtigkeit verbunden mit einigermaßen ruhigem Seeing, um Details herauszuarbeiten und gleichzeitig eine saubere Sternabbildung zu erzielen. Der hohe Rotanteil in der Emission des leuchtenden Wasserstoffs lenkt fast von den Reflexionsnebelgebieten im Gesichtsfeld ab, die nicht weniger beeindruckend sind, wie die bekannte Dunkelwolke, die sich »in den Wasserstoff« hinein zu schieben scheint. Der helle Gürtelstern Alnitak im Orion überstrahlt einen Teil des »flammenden« Emissionsnebels NGC 2024, der ebenso zum Orion-Komplex gehört. Aufnahmeort war meine Gartensternwarte in Hauzenberg / Niederbayern. Das Bild ist ein Ausschnitt von etwa 60 Prozent.

Daten zum Bild

ObjektIC 434
OrtHauzenberg
Zeitpunkt 14.01.2021 18:52 MEZ
KameraZWO ASI 071pro
Teleskop/Objektiv Skywatcher Esprit 150, f5.4
Montierung Skywatcher AZ-EQ 6
Belichtungszeit219 x 60 s, 20 Darks, 40 Flats
NachbearbeitungFitswork, Deep-Sky-Stacker, Photoshop CC
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos