Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Sehr detailreicher Jupiter

Am 10. Oktober 2022 war der Himmel bedeckt und ab und an kamen ein paar Regentropfen herunter. Ich rechnete eigentlich nicht damit, das es aufklarte und hatte deswegen die aktive Kühlung des 1-Meter-Teleskops auch nicht in Betrieb gesetzt, so wie ich das normalerweise immer 2,5 Stunden vor der geplanten Beobachtungszeit mache. Das Seeing war gut, aber leider war der Hauptspiegel des Teleskops zu warm.
Nach einigen Stunden passte sich die Temperatur vom Hauptspiegel zumindest etwas besser an die Außentemperatur an was die Bildqualität weiter verbesserte. Da der Hauptspiegel aus Quarz ist geht das auch etwas schneller als bei anderen Spiegelmaterialien. Gegen 23:24 UT Zeit wurde das Seeing für 20 Minuten sehr gut, bevor es zuzog. In dieser Zeit habe ich 19 Videos mit je 60 Sekunden gemacht, von denen dann die besten 12 zur weiteren Bearbeitung hergenommen wurden. Herausgekommen ist ein sehr detailliertes Bild von Jupiter, das auch schön deutlich Details in den oberen und unteren Regionen zeigt. Es ist schwer zu sagen, aber ich denke, das wenn der Hauptspiegel vom 1-Meter-ASA-Teleskop perfekt an die Umgebungstemperatur angeglichen gewesen wäre, dass das Bild noch einen Tick besser geworden wäre. Wie auch immer, die Aufnahme ist sicherlich eines meiner besten Jupiterbilder, die mir von diesem Standpunkt südlich von München bisher gelungen sind.

Daten zum Bild

ObjektJupiter
SonnensystemJupiter
Ortsüdlich von München
Zeitpunkt 10.10.2022 23:24 UT
KameraASI 462
Teleskop/Objektiv ASA 1 Meter F8 RC
Montierung ASA
Belichtungszeit12 Minuten
NachbearbeitungGutekunst ADC, AutoStakkert3, RegiStax, Photoshop
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte