Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Sharpless 2-27 im Schlangenträger

Nördlich des Sternbilds Skorpion befindet sich der riesige, jedoch sehr lichtschwache Emissionsnebel Sharpless 2-27. Diese rote HII-Wolke hat eine scheinbare Ausdehnung von zehn Grad, das entspricht etwa 20 Monddurchmessern! Für das menschliche Auge ist er jedoch nicht sichtbar; erst tief belichtete Aufnahmen lassen ihn hervortreten. Genau in der Mitte befindet sich Zeta Ophiuchi, ein heller Stern der Spektralklasse O9 V und Teil des Sternbildes Schlangeträger. Dieser wurde vermutlich durch die Supernova seines Doppelstern-Partners fortgeschleudert und rast nun mit etwa 30 km/s als so genannter Schnelläufer durchs All. Am Bild sieht man zudem noch die beiden Kugelsternhaufen Messier 10 (obere linke Ecke) und Messier 107 (halb unten rechts).

Die Aufnahme entstand während 4 Nächten im April, Mai und Juni 2020 und vereint 160 Bilder zu je 2 Minuten Belichtungszeit.

Daten zum Bild

ObjektSharpless 2-27
OrtWaldzell, OÖ
Zeitpunkt 13.06.2020 00:00 MESZ
KameraNikon D750
Teleskop/Objektiv Sigma Art 135mm f/1,8
Montierung Astrotrac
Belichtungszeit160 x 2 Minuten, ISO 1600
NachbearbeitungAPP, Photoshop
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos