Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Sinus Iridum am 16. Januar 2019

Da der Mond hinter einer dünnen Wolkenschicht stand - was die Turbulenzen enorm verringerte, erlaubte das gute Seeing starke Vergrößerungen sogar ohne IR-Paßfilter.
Resultat: Genug Licht, um Sinus Iridum bei 4700 Millimeter Brennweite aufzunehmen. Einige besondere Leckerbissen: Promontorium Laplace, 2600 Meter hoch mit schönem Schatten. Der zeigt auf eine Gruppe kleiner Berge, hinter denen - absolutes Sahnehäubchen - sich ein lunarer Dom mit Zentralkrater verbirgt! Im Sinus sind etliche Kleinkrater von ein bis vier Kilometer Durchmesser zu erkennen.

Daten zum Bild

ObjektErdmond
OrtLinger/L
Zeitpunkt 16.01.2019 18:57 MEZ
KameraSkyris 236 M
Teleskop/Objektiv Celestron Edge 9,25" + 2x Barlow
Montierung Vixen AXD2
BelichtungszeitAVI 1325 Bilder
NachbearbeitungPipp, AS!2, PSE15, LR5, Sharpen Projects pro
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos