Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Sonnenoberfläche in der H-Alpha-Linie am 25. Juni 2019

"Auf der Sonne ist im Minimum nichts los - Sonne hat Schlaf" könnte man meinen. Aber bei genauem Hinsehen mit einem H-Alpha-Teleskop ist diese Aussage so nicht zu halten! Klar, das stimmt: Die Aktivität ist auf dem kleinsten Level. Aber man findet trotzdem lohnende Elemente, wie hier zwei kleine Filamente. Betrachtet man das Bild etwas näher, so erkennt man, dass die Oberfläche der Sonne ganz schön in Bewegung sein muss. Sehr plastisch sieht man, dass es brodelt und kocht. Auch die Filamente wirken dreidimensional - was ja auch so ist. Ich habe das Bild in der Farbe der H-Alpha-Linie gelassen, so stimmt es überein mit dem visuellen Eindruck.

Liebe Grüße
Reinhard Pankrath
www.astro.pankrath.eu

Daten zum Bild

E-Mail astro@pankrath.eu
ObjektSonne
OrtNiederzier bei Düren
Zeitpunkt 25.06.2019 00:00
KameraBresser Full - HD Deep Sky Kamera
Teleskop/Objektiv Lunt LS 100 double stack
Montierung Exos 2
BelichtungszeitVideosequenz
NachbearbeitungAutoStakkert, Photo Shop CS2
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos