Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Spikulen am 6. Juni 2016

Die Stoppeln am Sonnenrand sind so genannte Spikulen. Was Spikulen sind, wissen wir erst seit kaum 15 Jahren. Spikulen entstehen aus Schockwellen, die von Sonnenbeben ausgelöst werden. Sie transportieren Materie von der Sonnenoberfläche in ihre Atmosphäre, und zwar hundertmal soviel, wie die Sonne durch den Sonnenwind abgibt. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Spikule liegt bei einigen Minuten. Spikulen werden erst bei langbrennweitigen Aufnahmen mit größeren Instrumenten sichtbar. Bei kleineren Instrumenten bilden sie einen dunklen Saum um die Sonne.

Daten zum Bild

ObjektSonne
OrtLinger, Luxemburg
Zeitpunkt 06.06.2016 10:04 MESZ
KameraDMK 51
Teleskop/Objektiv Astro Physics 127/1000 mm + Daystar Quark
Montierung EQ8
BelichtungszeitAVI 1081 Bilder
NachbearbeitungPIPP, AS!2, PSE 11, GradientXTerminator, AKVIS magnifier
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:

Noch keine Bewertung vorhanden.

Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte