Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Sternspuren über Burg Dagstuhl

Die Burgruine Dagstuhl befindet sich auf einem Höhenrücken bei Dagstuhl, Ortsteil der saarländischen Gemeinde Wadern im Landkreis Merzig- Wadern. Erwähnt wird die Höhenburg erstmals um das Jahr 1290. Ihr Gründer und Erbauer ist Boemund von Saarbrücken. Die Burg diente als Bollwerk zur Sicherung der Herrschaft des Erzbischofs und Kurfürsten von Trier. Auch heute noch ist die Anlage sehr beeindruckend. Weithin sichtbar ragt immer noch einer der Burgtürme ca. 20 Meter in die Höhe. Auf dieser Aufnahme geht der Blick nach Norden. Es zeigt den Himmelsnordpol mit dem Polarstern im Zentrum. Da die Kamera nicht nachgeführt und damit auch die Erdrotation nicht ausgeglichen wird, entstehen die Sternspuren. Leider erkennt man hier auch das zunehmende Problem der nächtlichen Landschaftsfotografie. Und es stellt sich die Frage: Warum müssen solche Gebäude die ganze Nacht beleuchtet werden? Nachts, wenn alles schläft...?

Daten zum Bild

OrtDagstuhl, Wadern
Zeitpunkt 23.02.2020 00:00 MEZ
KameraCanon EOS 77D
Teleskop/Objektiv 8 mm Samyang-Fisheye
Montierung Stativ
Belichtungszeit260 x 25 s
NachbearbeitungStartrails, AP
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte