Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Strottner-Drechsler 47

Neue Entdeckung: Strottner-Drechsler 47 (PNG 253. 7+19.4). Ein neuer Kandidat für einen Planetarischen Nebel im Sternbild Hydra. Entdeckt im Februar 2020 vom deutsch-französischen Team Xavier Strottner (F) und Marcel Drechsler (G). Mit mehr als 8000 Lichtjahren Entfernung, ein relativ weit gelegener Planetarischer Nebel. StDr47 ist extrem lichtschwach und im sichtbaren Licht kaum zu erkennen. Erst durch sehr lange Belichtungen mit OIII- und H-Alpha-Filtern wird dieses schöne Objekt sichtbar. Wunderbar deutlich ist auch der Weiße Zwerg, der mit einer Temperatur von 23949 Grad Kelvin und einer hervorragenden blauen Farbe deutlich im Zentrum des Nebels zu sehen ist. Das Objekt wurde in Frankreich durch Pascal Le Dû verifiziert und wird in Kürze durch Quentin Parker in die HASH-Datenbank der Universität Hongkong aufgenommen.

Daten zum Bild

ObjektStrottner-Drechsler 47, PNG 253. 7+19.4
Messier-NrM51
OrtBärenstein
Zeitpunkt
Kamerafli 16803 proline
Teleskop/Objektiv ASA 1m RC
Belichtungszeit28 Stunden
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnervideos