Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: The world at night - Nord-Süd-Leitung beim Oberen Lindenhof östlich von Eningen unter Achalm

In den 1920er Jahren baute der RWE-Konzern die erste Verbundleitung der Welt, die sogenannte Nord-Süd-Leitung von Bürs bei Bludenz über Herbertingen, Ludwigsburg-Hoheneck, Mannheim-Rheinau, Kelsterbach, Koblenz nach Brauweiler bei Köln, welche mit 220 kV betrieben wurde, aber schon für den Betrieb mit 380 kV ausgelegt wurde. In diesem Jahr wird der Abschnitt von Rommelsbach nach Herbertingen erneuert, doch läßt man im Bereich des Versuchsguts Oberer Lindenhof östlich von Eningen unter Achalm vier Maste der alten Leitung als Industriedenkmal stehen. Zwei dieser Masten sind zusammen mit den neuen Masten auf dieser Aufnahme des Sternbildes Schütze mit der sommerlichen Milchstraße und den Planeten Jupiter und Saturn zu sehen.

Daten zum Bild

Zeitpunkt 15.08.2020 22:27 MEZ
KameraCanon EOS 100D
Teleskop/Objektiv F/4, f = 24 mm, ISO 6400
Belichtungszeit8 Sekunden
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:

Noch keine Bewertung vorhanden.

Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte