Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Venus in den Plejaden

Ich hatte tatsächlich Glück: Die fast völlig geschlossene Wolkendecke riss früh genug auf, so dass ich am Abend den Venusdurchgang fotografieren konnte. Dabei benutzte ich mein Vixen R200SS Newtonteleskop (800/f4) auf einer GPDX-Montierung und freier (nicht überwachter) Nachführung. Mit Einstellung ISO 100 und 1/4000sek bis ISO 800 10 sek gelang es mir, einen natürlichen Eindruck des Venusdurchgangs zu erhalten.

Daten zum Bild

ObjektPlejaden
SonnensystemVenus
OrtHelvesiek
Zeitpunkt 03.04.2020 22:30 MESZ
KameraCanon EOS 1100 Da
Teleskop/Objektiv Vixen R 200 SS
Montierung Vixen GPDX
Belichtungszeit1/4000 sek bis 10 sek
NachbearbeitungAstroart und Photo Plus X4
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:

Noch keine Bewertung vorhanden.

Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.