Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Verschneites Tannenwäldchen auf dem Schimmelkopf

Tiefer Winter im Hunsrück! Anfang Januar 2021 fielen in Lagen über 600 Meter rund 40 cm Schnee. Überall entstanden regelrechte winterliche Märchenlandschaften. Die hier gezeigte Aufnahme entstand im Naturpark Saar-Hunsrück in der Nähe des rund 695 Meter hohen Schimmelkopf zwischen Weiskirchen im Saarland und Mandern in Rheinland-Pfalz. Der Winterhimmel wird dominiert vom Himmelsjäger Orion. Leicht zu erkennen sind auch die offenen Sternhaufen der Hyaden und der Plejaden. Am linken Bildrand leuchtet hell Prokyon, Hauptstern des Sternbildes Kleiner Hund. Vorbeiziehende Schneewolken verleihen dem Sternenhimmel einen besonderen mystischen Reiz.

Daten zum Bild

OrtSshimmelkopf bei Mandern
Zeitpunkt 08.01.2021 21:45 MEZ
KameraCanon EOS 6D
Teleskop/Objektiv 14-mm-Walimex 2,8
Montierung Star Adventurer
BelichtungszeitBelichtung 20 Sekunden. 15 nachgeführte Aufnahmen für den Sternenhimmel und 6 Aufnahmen für den Vordergrund
NachbearbeitungFitzwork, AP
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte