Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Von der Oberfläche des Mondes.

Unsere heutige Probe gehört mit 0,285 g zum Mondmeteoriten NWA 4734 ( 1372 g), gefunden 2006 bei Rissani/Marokko. Hauptbestandteile sind Plagioklas und Pyroxen sowie Impaktschmelze. Akzessorisch sind noch Tranquilityit, Baddeleyit, Zirkonolit, Pyrrhotin und Ilmenit enthalten. Also ist NWA 4734 ein Basalt. Bildbreite: 8 mm.

Daten zum Bild

ObjektLunarer Meteorit
Zeitpunkt
KameraMikroskop Leica 9Si
NachbearbeitungPSE 2020, LR 5
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte