Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Winter-Milchstraße über Teneriffa

In der Hochebene der Canadas von Teneriffa gibt es nur ein einziges Hotel, das Parador. Der Ort ist ein Refugium für Astrofotografen. Nicht weit entfernt befinden sich die Profi-Observatorien des IAC, allerdings vorwiegend die Tagbeobachtung. Trotz Lichtschutzverordnung ist der Himmel Richtung Süden inzwischen deutlich aufgehellt. Markant ist die Farbe der vorgeschriebenen Natrium-Dampf-Lampen - sie dominieren den Himmelshintergrund, lassen sich zum Glück einigermaßen ausfiltern. Auf dem Roque / La Palma, wo vor allem Nachbeobachtung mit großen Teleskopen betrieben wird, ist die Situation noch leicht besser, aber man kann hier zusehen wie einer der besten Beobachtungsplätze der nördlichen Hemisphäre an Qualität verliert. Licht - wann immer man es benötigen könnte auch zu haben, ist für die meisten Menschen ein Stück Lebensqualität. Genau so wie kein Licht für die Astronomie-Begeisterten ein Stück Lebensqualität darstellt.

Daten zum Bild

ObjektMilchstraße im Orion-Arm
OrtCanadas del Tenerife
Zeitpunkt 04.12.2013 01:31 MEZ
KameraEOS 5D MKII astromodifiziert
Teleskop/Objektiv 15 mm, f/3,5
Belichtungszeit180 s ISO 1600
Nachbearbeitungnur Farbabgleich und Local Histogram Equalisation in Pixinsight
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte