Direkt zum Inhalt

Leserbilder Astronomie: Zwei Halbmonde

Die linke Aufnahme des Halbmonds entstand am 5. März 2013, als der Mond nahe dem Perigäum seines Orbits, also dem erdnächsten Punkt, stand. Das rechte Bild wurde (mit gleicher Brennweite) 14 Tage später, am 19.3. aufgenommen, als der Mond das Apogäum seines Orbits erreicht hat. Der Größenunterschied ist deutlich zu sehen. Besonders gefreut hat mich an diesen Aufnahmen, dass sich der Mond genau an diesen (lang erwarteten) Daten zeigte, obwohl der ganze März quasi durchweg bewölkt war.

Daten zum Bild

ObjektMond
OrtEching b. München
Zeitpunkt 19.03.2013 19:24 MEZ
KameraSony DSC-HX200V
Teleskop/Objektiv 30x opt. Zoom + 2,5x dig. Zoom
Belichtungszeit1/250s
NachbearbeitungZusammenschnitt mit GraphicConverter 6
Komplettes Bild anzeigen
Durchschnittliche Bewertung:
Ihre Bewertung:

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.