Direkt zum Inhalt

Alle Artikel vom 01.03.2000

Laden...

: Wir waren nicht die Einzigen

Seit etwa 25000 Jahren wird die Erde von einer einzigen Menschenart bevölkert. Das ist um so erstaunlicher, als in den letzten Jahrmillionen zumeist mehrere Hominidenarten gleichzeitig lebten. Warum all diese "Konkurrenten", wie zuletzt der Neandertaler, schließlich ausstarben, ist nicht geklärt. Vermutlich war es unsere geistige Überlegenheit – vor allem eine komplexe Sprache –, die uns zum Alleinherrscher machte.Literaturtip: Ian TattersallPuzzle Menschwerdung http://www.spektrum-verlag.com/katalog/isbn/82740140/index.htm