Direkt zum Inhalt

Alle Artikel vom 07.09.2006

PurpurholzLaden...

: Purpurholz

Das Grundprinzip ist dasselbe wie bei den Fraktalbildern, mit denen vor 15 bis 20 Jahren die Computer mit den damals neuen Farbbildschirmen massenhaft beschäftigt wurden: Das Bild wird aus lauter einzelnen Farbpunkten (Pixeln) zusammengesetzt. Die Position jedes Pixels auf der Bildfl äche wird durch seine Koordinaten x und y beschrieben. Auf diesen Punkt, sprich das Zahlenpaar (x, y), wird dann eine Abbildung angewandt, das heißt, nach einer gewissen Vorschrift wird aus dem alten Punkt ein neuer gemacht. Auf diesen neuen Punkt wird abermals die Abbildung angewandt (iteriert), und so weiter.