Direkt zum Inhalt

Alle Artikel vom 05.12.2006

Harald LeschLaden...

Vortrag : 13.12.: Harald Lesch, »Kosmische Elektrotechnik«

Wir sehen überhaupt nur deshalb etwas von den Sternen und Galaxien, weil die Materie aufgrund ihrer hohen Temperatur strahlt und weil Teilchen auf relativistische Energien beschleunigt werden. Kosmische Gase sind zu 99% in einem Zustand, den man Plasma nennt. Ein Plasma besteht aus positiv geladenen Ionen und frei beweglichen negativ geladenen Elektronen. Kosmische Plasmen sind magnetisiert, d.h. es fließen auch elektrische Ströme.