Direkt zum Inhalt

Alle Artikel vom 08.10.2007

: Kippten Einschläge Plutos Achse?

Einschläge von planetaren Objekten könnten in der Vergangenheit die Achsen von Pluto und seinem Mond Charon aus der ursprünglichen Lage gekippt haben. Da bislang keine detailreichen Aufnahmen der beiden Oberflächen existieren, gibt es für diese Hypothese allerdings keine Belege. Schon vor etwa dreißig Jahren überlegte Jay Melosh von der University of Arizona in Tucson, dass durch Einschläge verursachte Senken die Masse von Himmelskörpern so umverteilen könnten, dass sie ihre Lage im Raum verändern müssten, um sich erneut zu stabilisieren.