Direkt zum Inhalt

Alle Artikel vom 22.06.2011

: 49: Was machen Astronomen eigentlich die ganze Nacht?

Die Zeiten sind vorbei, in denen Astronomen nachts das Auge an das Okular eines Teleskops legten. Heute hat komplexe Technik das Regiment übernommen. Dr. Jochen Heidt von der Heidelberger Landessternwarte Königstuhl berichtet über die Arbeit an einigen der modernsten Teleskope der Welt, über die Tücken von Wind und Wetter, die immer einen "Plan B" erfordern, und über Sonnenaufgänge, wie sie sich vom "Catwalk" eines hawaiianischen Teleskops aus beobachten lassen.