Direkt zum Inhalt

epoc03/10

EUR 5,99 (Download)
EUR 5,99 (Download)
Auch enthalten in
Digitalpaket: epoc Jahrgang 2010

epoc03/10

epoc03/10

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

03Weltenachse oder Sündenpfuhl?(kostenlos) 06Leserbriefe(kostenlos)

In Kürze

08Fürstliches Gräberfeld 09Die Lady von Eboracum – eine reiche Afrikanerin 09König Salomos Stadtmauer entdeckt 10Kinderopfer - nur ein Gerücht? 11Zeugnis einer ausgestorbenen Sprache 12Noch länger als gedacht 12Friedhof im Korallenriff

Titelthema

16Zentrum der Welt

Jahrtausendelang galt die Metropole im Zweistromland als größte Stadt der Welt und als Achse zwischen den Reichen der Menschen und der Götter.

24Chiffre Babel

In der Bibel kommt Babylon schlecht weg: als Sinnbild für Tyrannei, Lasterhaftigkeit und Gottesferne

32Die Farbe Blau

Falsch Verstandenes, Halbwissen und Legenden prägen unsere Vorstellungen von Babylon. Selbst Museen gelingt es nur bedingt, ein realistisches Bild der Euphratmetropole zu vermitteln.

Bilder einer Ausstellung

Rom und Ägypten

50Brot und Rosen

Wie gelang es Kleopatra, Julius Cäsar und später Marcus Antonius an sich zu binden und so ihre Herrschaft zu sichern? Das Zustandekommen dieser geschichtsträchtigen Verbindungen verdankt sie nicht zuletzt zwei Pflanzen: der Rose und dem Weizen!

56Der inszenierte Kardinal

Der Aufstieg von Armand-Jean du Plessis zum mächtigen Kirchenmann und führenden Politiker Frankreichs ist beeindruckend. Als Kardinal Richelieu beeinflusste er maßgeblich die politischen Verhältnisse ...

Leichenpredigten

64Texte für die Ewigkeit

Gedruckte Begräbnisreden sollten im 17. und 18. Jahrhundert die Hinterbliebenen trösten. Heute nutzen Historiker diese Leichenpredigten, etwa um die Wanderrouten von Gesellen der Frühen Neuzeit zu ...

Terrorismus

70Die Geburt des Terrors(kostenlos)

Die Angst vor politisch motivierten Gewalttaten ist so alt wie der moderne Staat: Seit dem späten Mittelalter mussten sich Herrscher und Behörden gegen Mörder, Brandstifter und Verschwörer wappnen.

Arktis

78Walfang im Dienst der Polarforschung

Viele Jahre bevor die ersten wissenschaftlichen Expeditionen in die Arktis unternommen wurden, segelten Walfänger durch das "Weiße Meer". Zahlreiche Männer ließen bei der Jagd auf die friedlichen Ozean­riesen ihr Leben – und ihre Opfer, die Grönlandwale, standen schließlich kurz vor dem Aussterben
88Online(kostenlos)

Rezensionen

90Die Kelten kommen!(kostenlos) 90Einblicke ins Mittelalter (kostenlos) 91Von Aachen nach Wien (kostenlos) 92Soldat im alten Rom (kostenlos) 93Indiana Jones mit Fußnoten (kostenlos) 94Von der Polis zum Imperium (kostenlos)

Kalenderblatt

98Vorschau epoc 4/2010(kostenlos)
Erschienen am: 07.04.2010