Direkt zum Inhalt

Spektrum der Wissenschaft1 / 1998

6,90 € (Print)
6,90 € (Print)
Aktuelles Angebot
Das Rätsel Bewusstsein

Spektrum der Wissenschaft1 / 1998

Inhalte dieser Ausgabe

12Nachlese im Erdbeerfeld

Die Erforschung der künstlichen Ameisen, jener extrem einfachen Wesen, die deterministisch über ein ebenes Quadratgitter krabbeln, ist weiter vorangeschritten.

20Computer spielen Fußball

Eine Berliner Mannschaft hat die Weltmeisterschaft im simulierten Fußball gewonnen. Ihre Programme traten den imaginären Ball geschickter als die Konkurrenz.

Spektrum-Online-Ticker 11.11.1997

Spektrum-Online-Ticker 10.11.1997

Spektrum-Online-Ticker, 14.11.1997

Spektrum-Online-Ticker, 17.11.1997

Spektrum-Online-Ticker, 18.11.1997

Spektrum-Online-Ticker

Spektrum-Online-Ticker, 27.11.1997

25Selbstlose Lotsen

Wie finden Nervenfasern ihre oft weit entfernten Zielregionen? Nach neuesten Erkenntnissen werden unter Umständen sogar eigens Nervenzellen angelegt, die mittels spezifischer Markierungsproteine die ...

32Herausforderung Informationsgesellschaft

Auf den gravierenden Wandel der Lebensbedingungen durch den technologischen Umbruch ist die Bundesrepublik - wie ihre Partner in der Europäischen Union - nicht sonderlich gut vorbereitet, konstatieren EU-Kommissar Martin Bangemann, der Medienwissenschaftler Bernd-Peter Lange und der Politiker Siegmar Mosdorf.

46Konzepte zur Gentherapie des Zentralnervensystems

Noch sind erste medizinische Anwendungen nicht abzusehen, doch in der Forschung werden die Grundlagen bereits gelegt: Der Transfer von Genen in geschädigte oder vom Absterben bedrohte Neuronen könnte eines Tages degenerative Hirnerkrankungen verlangsamen oder sogar aufhalten und die Folgen akuter Krisen wie eines Schlaganfalls mindern.

54Merkur: der vergessene Planet

Das Wissen über den nach Pluto zweitkleinsten Planeten des Sonnensystems beruht auf den Messungen einer einzigen Raumsonde, die vor fast 25 Jahren an ihm vorbeiflog.

63Falsche Erinnerungen

Durch Suggestion und Einbildung lassen sich dem Gedächtnis Reminiszenzen von Ereignissen einpflanzen, die nicht so oder überhaupt nie stattgefunden haben. Darum ist bei manchen Aussagen über traumatische Erlebnisse - etwa sexuellen Mißbrauch in früher Kindheit - Skepsis angebracht.

74Entsorgung von Offshore-Anlagen

Etwa 6000 Förderplattformen für Erdöl und Erdgas sowie andere Seebauwerke sind derzeit im Bereich der Kontinentalschelfe installiert. Wie lassen sich solche Mammutkonstruktionen nach Ende des Betriebs sowohl umweltverträglich als auch ökonomisch verwerten oder beseitigen?

86Integrine

Diese noch nicht lange bekannten Moleküle auf der äußeren Zellmembran entpuppten sich als so vielfältige wie vielseitige Zellanker, die zugleich Botschaften nach außen und innen vermitteln. Infolge ihrer koordinierenden Funktionen wirken sie auch bei vielen Krankheiten mit.

96Die Lösung des Fermatschen Rätsels

Die berühmteste Beweisaufgabe des französischen Juristen und Amateurmathematikers Pierre de Fermat hielt mehr als drei Jahrhunderte lang den Bemühungen der größten Geister stand. Erst vor wenigen Jahren hat Andrew Wiles das Problem im zweiten Anlauf endgültig erledigt.

Elektronik-Recycling

104Neueste Technologie - problematischer Abfall

Mit Beiträgen von Klaus-Dieter Linsmeier (Neueste Technologie - problematischer Abfall), Wolfgang Kramer (Aufarbeitung von Platinen), Alexandra Weigl und Henning Tolle (Demontage von Elektro-nikgeräten und Robotern), Thomas Fischer und Gert Winkler (Elektronische Baugruppen für

124Quo vadis, Hochschule?

Einige Gedanken des seit 1. Januar 1998 amtierenden Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft zu den Bemühungen um Hochschulreformen.

127Vom Grauen Plan zu farbigen Perspektiven

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) reicht mit ihrer neuen, fünf Jahre umfassenden Denkschrift nicht nur bis ins nächste Jahrhundert, sondern stellt so wirkliche „Perspektiven der Forschung und ...

Rezensionen

Erschienen am: